...
Daniel Knabl Seminare und Trainings Logo

Wenn Kinder bestimmen

Wenn Kinder bestimmen

Wann

23. Januar 2024    
09:00 - 11:00

Wo

Eltern-Kind-Zentrum Schwaz
Johannes-Messner-Weg 11, Schwaz, Tirol, 6130

Veranstaltungstyp

Die Führungsrolle der Erwachsenen

Als Eltern haben wir eine große Verantwortung übernommen. Wir sind die Führungskräfte einer Organisation – der Familie. Diese Funktion verlangt Klarheit, Verbindlichkeit und Vertrauen. Unsere Kinder vertrauen uns ab der Geburt – ohne Einschränkungen. Das ist ein beruhigendes Wissen, denn es erlaubt uns, unsere Führungsrolle bestmöglich wahrzunehmen. Unterlaufen uns aus Unwissenheit weit verbreitete Fehler und Versäumnisse, dann kommt es dazu, dass unsere Kinder beginnen, diese Führungsrolle zu übernehmen. Warum das passiert und was dahinter steckt, beleuchten wir in in der Gruppe.

  • Wann bestimmen Kinder und warum?
  • Was kann ich als Elternteil tun, um meinem Kind zu helfen, sich führen zu lassen?
  • Was brauche ich selbst als Elternteil, um mich sicherer zu fühlen?

Diese und ähnliche Fragen beantworten wir im gemeinsamen Austausch beim diesem Elterncafé.

Wir schauen uns an, welche unterschiedlichen Sichtweisen es auf das Thema Familie und Führungsrolle der Erwachsenen gibt. Dabei beantworten wir Fragen zu Struktur und Funktionen innerhalb der Familie. Wir streifen das Thema Familienrat und tauchen ein in die verschiedenen Entwicklungsstufen unserer Kinder bis ins Erwachsenenalter. Diese Entwicklungsstufen kennen wir zwar alle aus eigener Erfahrung, oftmals wäre es aber totzdem hilfreich, sie noch besser zu verstehen, damit wir angenehmer mit ihnen umgehen können.

Anhand der Führungsrolle der Erwachsenen werden wir sehen, warum Kinder überhaupt bestimmen wollen. Ebenso werden wir uns mit dem gesunden, natürlichen „Trotzen“ auseinandersetzen und dem gegenüber stellen, was nicht zur jeweiligen Reifestufe der Kinder passt. So erkennen wir, wann wir uns „im grünen Bereich“ befinden und ab wann wir hellhörig werden und genauer hinsehen sollten.

Es kommt vor, dass wir selbst unverarbeitete Themen aus der Herkunftsfamilie mit uns trag, die wir in unserem eigenen Interesse auflösen könnten.

Die Teilnahmegebühr von 5,- EUR kann vor Ort bezahlt werden.

Anmeldung über das EKiZ Schwaz.

EKiZ Schwaz Logo

Pin It on Pinterest